Radisson Hotel Warschau

Kurzinformation:

ProjektbeschreibungErsatzvornahmen
LeistungenErgänzende Montageplanung inkl. Erstellung von Bestandsunterlagen
Zeitrahmen2005 – 2008
Brutto-Geschossflächeca. 20.000 m2
Gesamtkosten€ 1,4 Mio.


Installierte Leistung:

Heizung2.500 kW
Kühlung1.280 kW

Ziele des Projekts

Projektziel war die Analyse und Behebung der Mängel des Radisson Hotel Warschau bei laufendem Betrieb.

Allgemeine Beschreibung

Das Projekt umfasste die Feststellung, Dokumentation und Behebung von Mängeln eines wenige Jahre alten 5-Sterne Hotels. Das Sanierungsobjekt mit 15 Geschoßen umfasste neben den 311 Gästezimmern, den Seminar- und Büroräumen und einer Lobby mit benachbartem Küchen- und Restaurantbereich auch einen Fitness- und Wellnessbereich sowie die zugehörigen Technik-, Lager- und Nebenräume und überdies eine mehrgeschossige Tiefgarage.

Erwähnenswertes

Die installierte Leistung im Bereich der HKLS betrug 2.500 kW für Heizung, sowie 1.280 kW für Kühlung. Erwähnenswert ist bei diesem Projekt unter anderem die große Herausforderung, einen koordinierten Ablauf sämtlicher Arbeiten bei laufendem Hotelbetrieb durchzuführen.

Leistungsumfang

Zum Leistungsumfang der IBE-Solution GmbH zählte das Feststellen und Dokumentieren von Mängeln sowie deren Bewertung und die Analyse der Ursachen einschließlich der Durchführung von Messungen und der Funktionsüberprüfung. Schließlich fielen auch Planung, Ausschreibung und Koordination der Arbeiten sowie die Nachführung der Dokumentation in den Leistungsbereich der IBE-Solution GmbH.

Die erbrachten Leistungen betrafen die Gewerke Heizung, Kälte, Lüftung, Sanitär, Mess- und Regelungstechnik, Brandschottung, Isolierung und Elektrotechnik.