LKH-Villach, Kinder-Intensivstation

K1501_Kinderintensiv_Villach

 

Kurzinformation:

ProjektbeschreibungZubau
LeistungenÖrtliche Bauaufsicht
Zeitrahmen2015 - 2016
Brutto-Geschossfläche670m²
GesamtkostenInformationen folgen


Installierte Leistung:

Heizung33 kW

 

Ziele des Projekts

Es handelt sich hierbei um einen Zubau, der für einige Jahre als Provisorium einer Neonatologie dient.

Allgemeine Beschreibung

Auf dem Flachdach des bestehenden Gebäudes Baustufe 3 wurde dieser Zubau errichtet. Dieser inkludiert Intensivzimmer, Dienst- und Aufenthaltsräume für das Personal, Stützpunkt, Untersuchungs- und Reanimationsräume. Die Versorgung dieses Zubaus erfolgte vom Bestand (Baustufe 3).

Erwähnenswertes

Das Objekt wurde während des vollen Krankenhausbetriebes der bestehenden Objekte gebaut. Deshalb waren immer wieder Abstimmungen notwendig, um den laufenden Betrieb nicht zu stören. Zudem galten sehr hohe hygienische Richtlinien, da dieser Zubau mit den bestehenden Objekten in Verbindung steht.

Leistungsumfang

Zum Leistungsumfang der IBE-Solution GmbH zählte die örtliche Fachbauaufsicht der Gewerke Heizung, Dampf, Sanitär, Lüftung, Mess- Steuer- und Regelungstechnik, Medizinische Gase sowie die Isolierungen und Abschottungen.