Flughafen Wien

Kurzinformation:

ProjektbeschreibungZu-/Umbau
LeistungenKoordination AF-Planung
Koordination MW-Planung
Terminmanagement
GewerkeHKLS, MSR, Brandschottung,
Isolierung und Elektrotechnik
Zeitrahmen2007 – 2012
Brutto-Geschossflächeca. 155.000 m2
Gesamtkosten€ 920 Mio.
Kosten TGA€ 190 Mio.
Kosten HKL€ 75 Mio.


Installierte Leistung:

Heizung12.000 kW
Kühlung15.000 kW

Ziele des Projekts

Das Bauvorhaben Flughafen Wien Skylink hatte zum Ziel, den bestehenden Flughafen um zwei moderne Bauteile – die Terminalerweiterung Check In 3 und den Pier Süd - nach Stand der Technik zu erweitern, um den steigenden Fluggastzahlen gerecht zu werden.

Allgemeine Beschreibung

Das Projekt umfasste im Bereich Terminalerweiterung Check In 3 neben den beiden Hallen Landside (Ankunftsbereich mit Gastro-/Retailfläche und Zugang Schienenverkeht) und Airside (Abflugbereich mit Check In und zentraler Sicherheitskontrolle) einen Kernbereich mit Büros, Sicherheitszentrale etc. und eine eine geschoßübergreifende Gepäckförderanlage.

Das Teilprojekt Pier Süd beinhaltete Gatebereiche mit Fluggastbrücken, Warte-/Ruhezonen sowie Gastro-/Retailbereiche und Büroräumlichkeiten. Daneben wurde im Pier Süd ein Bereich für die Passkontrolle und ebenfalls eine Gepäckförderanlage eingerichtet.

Zahlreiche Haustechnikschächte und Technikzentralen in beiden Bauteilen vervollständigen den Projektumfang.

Erwähnenswertes

Die installierte Leistung im Bereich der HKLS betrug 12.000 kW für Heizung, sowie 15.000 kW für Kühlung. Erwähnenswert ist dabei z.B. das im Terminalbereich von Check In 3 umgesetzte softwaregesteuerte System für ca. 2000 Sicherheitstüren.

Leistungsumfang

Zum Leistungsumfang der IBE-Solution GmbH zählte insbesondere Koordination und Terminmanagement im Bereich AF-Planung und MW-Planung.

Im Rahmen der AF-Planung lag der Schwerpunkt dabei auf der Koordination aller Planungsteams und der Abstimmung der Planung mit Architektur und Bauherrn, für die MW-Planung lag das Hauptaugenmerk auf Abstimmung zwischen ÖBA und Ausführenden Betrieben.